Bootmenüoptionen der P6-Kamera Serie

Als Standardoption beim Start der Kamera, läuft diese im DHCP-Client Modus und versucht eine IP-Adresse von einem DHCP-Server zu bekommen.
Um die Kamera in einem anderen Modus zu starten muss das Boot-Menü aktiviert werden.
Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Vorbereiten der Kamera und notwendigen Hilfsmittel
  • Trennen Sie die Kamera von der Stromversorung.
  • Legen Sie sich ein geeignetes Werkzeug bereit: eine Büroklammer (Mx6) oder das mitgelieferte Magnettool (Dx6).
  • Schließen Sie die Kamera an die Stromversogung an.
  1. Aktivierung des Bootmenüs

Nach ca. 5 bis 10 Sekunden fängt die rote LED an für 10 Sekunden zu leuchten.
Nun müssen Sie bei den Modellreihen Mx6 und Sx6 die von Kamerasicht aus linke Taste betätigen.
Bildschirmfoto 2019-06-27 um 16.00.15 Bildschirmfoto 2019-06-27 um 16.00.33
Bei der Dx6 Modellreihe drücken Sie leicht mit dem Magnettool auf den eingekreisten Bereich.Bildschirmfoto 2019-06-27 um 16.06.24
Bei der Türstation T26 betätigen Sie die Lichttaste.
T26

Nun befindet sich die Kamera im Bootmenü.
Die LED blinkt nun regelmäßig mit einem bestimmten Muster und signalisiert damit in welchem Punkt des Bootmenüs sie sich derzeit befindet. Durch einmaliges kurzes drücken des Tasters wird in den nächsten Menüpunkt geschaltet. Wenn der letzte Menüpunkt erreicht ist, wird durch nochmaliges drücken wieder der erste Menüpunkt gewählt.
Es gibt folgende Menüpunkte, wobei Punkt 1 (Autokonfiguration) ausschließlich Modellen, die als Türstation nutzbar sind zur Verfügung stehen (S16B, S26 und T26)

Bootmenüpunkte

Durch längeres Drücken des Tasters (über 2 Sekunden) bestätigen Sie die Auswahl, und die Kamera bootet mit der entsprechenden Option.