M15 meldet "Ethernet Status: Aus" und verweigert Neustart

Hallo Community!

Ich habe ein etwas seltsames Problem mit einer älteren Mobotix M15, den Text hier habe ich auch schon dem Support geschrieben, aber vielleicht findet sich hier ja eine schnelle Lösung, die ich bisher übersehen habe:

Zur Vorgeschichte der Kamera: Sie war an einer ohne Hilfsmittel nicht erreichbaren Stelle montiert. Irgendwann wurde das Netzwerkkabel beschädigt, dies war zu Beginn nur ein Wako, so dass die Netzwerkverbindung nach Neustart der PoE-Stromquelle wieder funktionierte, vor einigen Monaten wurde die Beschädigung des Kabels so groß, dass die Kamera dauerhaft vom Netz genommen wurde.

Nun wurde die Kamera von ihrem Montageort entfernt und woanders wieder installiert und funktioniert wieder wie sie soll. Ich wollte jetzt lediglich aufgrund des neuen Standorts im Admin-Untermenü „Ethernet-Schnittstelle“ den Kameranamen ändern und habe wie gewohnt im Anschluss die Konfiguration gesichert. Die große Überraschung kam, als ich die Kamera neu starten wollte: Unter Ethernet steht „Status: Aus“ mit der roten Warnung „Die Kamera kann nach einem Neustart nicht mehr erreicht werden. Ändern Sie die Einstellungen vor einem Neustart!“, der Button „jetzt neu starten“ ebenfalls.

Ich kann mir die Meldung nicht erklären, Ethernet ist selbstverständlich aktiviert (es lässt sich ja auch nicht deaktivieren), siehe Sektion Ethernet im Config-File:

SECTION ethernet

Created by Quickinstaller

2015-07-15 21:28:10

ETHERNET=UP

BOOTP=no

DNS=“192.168.0.1”

ZEROCONF=YES

ETH0_ADD_DEFAULT=on

IPV6MODE=off

HOSTNAME=dkv

IPADDR=192.168.0.204

NETMASK=255.255.255.0

ENDSECTION ethernet

Ich habe bereits versucht, die Konfiguration einer baugleichen M15 aufzuspielen und die Kamera über das Admin-Menü auf werksseitige Voreinstellungen (inkl. Netzwerkeinstellungen) zurückzusetzen. In beiden Fällen habe ich das Problem, dass „Ethernet deaktiviert“ angezeigt wird.

Ob der Fehler schon über längere Zeit besteht oder erst seit letzter Woche kann ich nicht sagen, schließlich wurde die Konfiguration seit fast 7 Jahren nicht verändert und die Kamera nur über die Stromzufuhr neu gestartet. Der Kunde hat jetzt Angst, dass die Kamera nach einem Stromausfall nicht mehr funktioniert (ich übrigens auch)…

Jetzt gehen mir die Ideen aus - vielleicht hat hier jemand eine Idee?

Vielen Dank.