Eine weitere Tür per MxDisplay öffnen

Üblicherweise können Sie am MxDisplay selbst lediglich eine Tür per “Schlüsselsymbol” öffnen.
Jedoch kann das MxDisplay zusätzlich MxMessages versenden.
Somit ist es möglich, per Softbutton eine MxMessage an die Türstation zu senden, damit diese dies weiterverarbeitet und z.B. das Hoftor öffnet.

Hier finden Sie eine Anleitung wie dies realisiert werden kann.

MxDisplay

  1. Navigieren Sie im MxDisplay zu folgenden Menüpunkt: Einstellungen -> Installation -> MxMessage System

  2. Klicken Sie auf Verbindungsdaten und aktivieren Sie diese

  3. Nun gehen Sie einen Menüpunkt zurück und klicken auf MxMessages und klicken oben rechts auf das Plus-Symbol. Nun können Sie bei Bezeichnung der MxMessage eine Namen geben und unter MxMessage geben Sie die MxMessage ein, welche Sie versenden möchten.

Nun kennt das MxDisplay diese MxMessage und muss nun mit einem Softbutton verknüpft werden

  1. Gehen Sie zur Startseite des MxDisplays und klicken länger auf die Mittlere Home Taste. Nun gelangen Sie in das Menü: Neue Ansicht und klicken auf das Plus. hierbei wird eine 2. Seite am MxDisplay erstellt

  2. Klicken Sie in der Mitte auf das Plus, dabei wird folgender Softbutton automatisch erstellt

  3. Klicken Sie auf diesen Softbutton und im nächsten Schritt auf Funktion und wählen MxMessageSystem aus.

  4. Gehe Sie einen Menüpunkt zurück und klicke auf MxMessage senden. Wählen Sie dort Ihre erstellte Nachricht aus

  5. Nun ist der Softbutton konfiguriert und schickt die MxMessage “tor” ab, wenn auf diesen geklickt wird. Sie können natürlich noch das Symbol des Softbuttons anpassen wie Sie es gerne hätten.

Türstation:
Der Türstation muss nun noch gesagt werden, was Sie tun soll, wenn diese MxMessage ankommt.

  1. Gehen Sie in das Admin-Menü und klicken auf Verteilung von Nachrichten im Netzwerk. Aktivieren Sie dieses.

  2. Erstellen Sie ein Schaltausgangsprofil, damit z.B. an einem Keypad ein weiterer Ausgang geschaltet werden kann. Admin-Menü: Profile für Schaltausgang.

  3. Nun muss der Türstation noch beigebracht werden, dass Sie auf diese MxMessage “warten bzw. hören” soll.
    Gehen Sie dazu in Setup-Menü: Ereignisübersicht -> Nachrichtenereignisse bearbeiten
    Fügen Sie ein neues Profil hinzu und erstellen ein MxMessage Ereignis. WICHTIG!: Die MxMessage wird vom Display “Global” versendet, dies muss in diesem Ereignis erwähnt werden.

  4. Nun muss der Türstation nur noch gesagt werden, dass wenn diese Nachricht ankommt, der Schaltausgang angetriggert werden soll.
    Setup-Menü: Aktionsgruppen Übersicht. Fügen Sie eine neue Aktionsgruppe hinzu.
    Wählen Sie das MxMessage Ereignis aus und als Aktion Ihr erstelltes Schaltausgangsprofil

Nun wird eine 2. Tür durch das MxDisplay geöffnet. Die Türöffnung welche mit der Schlüsseltaste angetriggert werden kann, bleibt hierbei unverändert.

Sonderfall Output Box
Wenn Sie eine Output Box besitzen, können Sie kein Schaltausgangsprofil erstellen, da diese MxBus-Box nur im MxMessage System verwendet werden kann.
Hierbei kann die MxMessage direkt an die Output Box gesendet werden.

  1. Hierbei muss die Verteilung von Nachrichten im Netzwerl aktiviert werden.

  2. Nun klicken Sie im Admin-Menü auf Nachrichtenkonfiguration der MxBus Module
    Dort gelangen Sie in ein menü indem Sie eine MxMessage erstellen können und dieser einem Ausgang der Output Box zuweisen können.

Hierbei kommt die MxMessage direkt an der Output Box an und schaltet den Ausgang.

Vielen Dank für die ausführliche Ausarbeitung. Das sieht ja schon ganz gut aus. Habe auch drei “Button” auf eine Seite bekommen…
Muss jetzt nur noch schauen, welche Schalthardware in Frage kommt, wenn am besten 3x potentialfreie
Kontakte erforderlich sind, und die auch über den MX Bus versorgt werden können…