Keine SMB2 Unterstützung bei älteren Kameras

Auch wenn das Thema vielleicht schon älter ist ist, so schreibe ich nun doch mal meine Meinung hier - ich bin erst vor kurzem darüber gestolpert:

Ich persönlich finde es für einen Premiumhersteller von Sicherheitskameras ein ziemlich schwaches Bild, dass erst ab der 6er Reihe SMB2 unterstützt wird. Microsoft hat SMB1 (über 30 Jahre alt) aus Sicherheitsgründen mittlerweile komplett abgekündigt. Auch z.B. Synology unterstützt m. W. SMB1 nicht mehr.
Lt. Aussage von Mobotix wird es kein Update für ältere Kameras (5 und davor) geben.
Entweder damit leben oder neue Hardware kaufen - das kann es doch beides nicht sein…

1 Like

Hallo @LoFi,

ich kann Ihren Unmut verstehen.
Auf Grund des Alters der x14/x24/x15/x25 Kameras wird es hierbei kein neues Feature mehr geben.

Hierbei müsste für die komplette Hardware ein neuer Kernel erstellt werden, damit SMBv2 und weitere neue Features einwandfrei laufen würden, da die Hardware zur x16/x26 Serie stark abweicht und die Performance hierbei ebenfalls geringer ist als bei den neueren Modellen.

Hierbei wurde entschieden dies lediglich bei den momentan noch aktuellen Modellen zu implementieren.

Wir bitten hierbei um Verständnis.

Kann die Hardware zur x16/x26 Serie auch SMB3 unterstützen?

Hallo @IBC ,

die x16/x26 Reihe und die Mobotix 7 Kameras unterstützten SMBv1-3.

Vielen Dank für die schnelle Antwort!