MOBOTIX CLOUD - Meine Kamera wird als offline angezeigt, was tun?

Hin und wieder kann es vorkommen, dass eine Kamera zwar einer MOBOTIX Bridge hinzugefügt werden kann, aber dort als offline Kamera offline angezeigt wird.
Oftmals liegt dies an einer Kombination verschiedener Faktoren.

Bei Kameras der P6-Reihe (x16/x26 Modelle) prüfen Sie bitte den Firmwarestand der Kamera.
Ist die Firmware-Version 5.4.0.44 oder höher, schauen Sie sich bitte die Integrationsprotokolle genauer an.
Die Einträge dort sollten so aussehen:

Wenn diese stattdessen wie folgt aussehen, befinden Sie sich nicht im sog. Legacy-Modus und müssen die anschließenden Schritte befolgen:

  • Sichern Sie sich vorsichtshalber Ihre Konfiguration.
  • Führen Sie ein Downgrade der Kamerasoftware auf die Version 5.2.6.7 durch.
  • Setzen Sie die Integrationsprotokolle auf Voreinstellungen zurück, und stellen Ihr ONVIF-Passwort wieder korrekt ein.
  • Speichern Sie permanent ab und Starten Sie die Kamera neu.
  • Sobald die Kamera wieder online angezeigt wird können Sie wenn gewünscht wieder ein Upgrade der Firmware durchführen. Die Integrationsprofile dürfen auf keinen Fall wieder auf Voreinstellungen gesetzt werden, oder durch eine Konfigurationsdatei, die mit Version 5.4.0.44 oder höher erzeugt wurde, ersetzt werden, sonst werden die ursprünglichen Einstellungen wieder verworfen.

Bei Kameras der P7-Reihe prüfen Sie bitte ob die Firmware von Kamera und Bridge aktuell sind.
Setzen Sie den Menüpunkt der Integrationsprotokolle auf Voreinstellungen zurück und stellen Ihr ONVIF-Passwort wieder korrekt ein.

Sollten diese Maßnahmen nicht helfen, setzen Sie sich bitte mit dem Support, unter Angabe der ESN-Nummern von Kamera und Bridge, in Verbindung. Diese Information bekommen sie durch klicken auf den Button für die Einstellungen der Kamera settings
Bitte die MOBOTIX Bridge unbedingt am Internet angeschlossen lassen, ohne dies ist kein Support möglich.