Zeitgesteuerte dauerhafte Türöffnung

In manchen Installationen ist eine zeitgesteuerte dauerhafte Türöffnung gewünscht, in der die Tür selbst jegliche manuelle Türöffnung ignoriert.
In diesem Beispiel wird eine T26 verwendet, die einen Doormaster angeschlossen hat.

Dies kann wie folgt realisiert werden.

  1. Damit die Türstation keinen Ausgang direkt antriggern kann, wenn der Türöffnungsbutton betätigt wird, muss man der Türstation vorgeben, dass Sie eine Mx-232-Io-Box USB angeschlossen hat. Hierbei wird der Ausgang der Box lediglich als Fake Ausgang verwendet.
    Admin-Menü: Hardware Erweiterungen verwalten
    -> Mx-232-IO-Box USB: verbinden

  2. Nun muss dieser Ausgang dem Türöffner zugewiesen werden.
    Admin-Menü: Anschlüsse zuweisen
    -> Türöffner: Mx-232-IO-Box(USB): OUT1

  3. Damit der reale Türöffner Ausgang durch eine Aktionsgruppe geschalten werden kann, müssen nun 3. Schaltausgangsprofile des reelen Türöffnerausgangs erstellt werden
    -> 1. Dauerhafte Türöffnung: Tür Dauer auf
    -> 2. Dauerhafte Türschließung: Tür Dauer zu
    -> 3. “normale” Türöffnung: Tür normal
    Admin-Menü: Profile für Schaltausgang

  4. Damit der “normale” Türöffner in einer bestimmten Zeitspanne ohne Funktion ist, muss die Akttionsgruppe später durch ein Wochenprogramm unscharf geschalten werden
    -> Admin-Menü: Wochenprogramme
    => In diesem Fall soll die Türöffnung zwischen 8:00 Uhr und 17:00 Uhr keine Funktion haben

  5. Nun müssen Zeitereignisse erstellt werden, in denen die Tür einmal geöffnet werden soll und wieder geschlossen werden soll.
    -> Setup-Menü: Ereignisübersicht -> Zeitereignisse
    => 1. Dauerhafte Öffnung: 08:00 Uhr
    => 2. Dauerhafte Schließung: 17:00 Uhr

  6. Damit der Türöffnung trotz des zugewiesenen “Fake” Ausgangs im Normalbetrieb funktioniert, muss dieser durch eine Aktionsgruppe ausgelöst werden. Hierbei wird noch ein Signalereignis benötigt welches auf die Auslösung des Mx-232-IO-Box (USB) : Out1 wartet
    Setup-Menü: Ereignisübersicht -> Signalereignisse

  7. Zunächst realisieren wird die “normale” Türöffnung welche durch ein Wochenprogramm in einer bestimmten Zeitspanne deaktiviert wird. Hierzu muss eine Aktionsgruppe erstellt werden, welche den realen Türöffner Ausgang schaltet.
    **Setup-Menü: Aktionsgruppen Übersicht **
    => Wochenprogramm: Türöffnung
    => Ereignis: Signal: Türöffner
    => Aktion: Signalausgang: Tür normal

  8. Nun muss eine Aktionsgruppe erstellt werden, welche die Tür nach eintreten des Zeitereignisses öffnet.
    **Setup-Menü: Aktionsgruppen Übersicht **
    => Ereignis: Zeit: Tür Dauer auf
    => Aktion: Signalausgang: Tür Dauer auf

  9. Nun muss eine Aktionsgruppe erstellt werden, welche die Tür nach eintreten des Zeitereignisses schließt.
    **Setup-Menü: Aktionsgruppen Übersicht **
    => Ereignis: Zeit: Tür Dauer zu
    => Aktion: Signalausgang: Tür Dauer zu

=> Durch diese Konfiguration wird die "normale "Türöffnung zwischen 08:00 - 17:00 Uhr deaktiviert.
=> Die Tür wird durch ein Zeitereignis um 08:00 Uhr Dauerhaft geöffnet
=> Die Tür wird durch ein Zeitereignis um 17:00 Uhr wieder geschlossen
=> Zwischen 17:00 und 08:00 Uhr ist die normale Türöffnung gegeben.